Projektfinanzierung

AmberMed möchte mit der medizinischen Versorgung von Menschen ohne Krankenversicherung einen aktiven Beitrag zur Armutsbekämpfung leisten.

Neben der ambulant medizinischen Versorgung von Menschen ohne Krankenversicherung möchte das Team von AmberMed laufend sein Angebot erweitern.

Dank der Kofinanzierung des Projektes MEDUNA - unversicherte Frauen sorgen vor! durch den Fonds Gesundes Österreich konnte ein erster Beitrag zur Gesundheitsvorsorgung für diese Zielgruppe geleistet werden:

Projektlaufzeit: 1.9.2011 bis 28.2.2013