Unsere Vision

Gesundheitsdefinition der WHO 1948:

„Gesundheit ist ein Zustand völligen psychischen, physischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheit und Gebrechen. Sich des bestmöglichen Gesundheitszustandes zu erfreuen ist ein Grundrecht jedes Menschen, ohne Unterschied der Rasse, der Religion, der politischen Überzeugung, der wirtschaftlichen oder sozialen Stellung."

AmberMed will den bestmöglichen Gesundheitszustand für Menschen, die in kein Gesundheitssystem integriert sind und in Österreich aufhältig sind, unbürokratisch und in allem Respekt vor der menschlichen Würde erreichen!

AmberMed will Menschen ohne Krankenversicherung unterstützen, unter Berücksichtigung der schwierigen Lebensumstände, gesundheitsfördernde Lebensweisen zu entwickeln. Von Politik und Gesellschaft sollen Maßnahmen zur Schaffung gesundheitlicher Chancengleichheit und gesundheitsfördernder Lebensbedingungen konsequent eingefordert werden. 

Als Einrichtung des Diakonie Flüchtlingsdienst setzt sich AmberMed im Arbeitsfeld der Armutsbekämpfung aktiv für ein Menschenrecht auf Gesundheitsversorgung ein.

Unsere PatientInnen vertrauen uns aufgrund unserer Kompetenzen und unserer vorurteilsfreien Wertschätzung. Das Wahren des PatientInnenrechte auf volle Information und Verschwiegenheit ist uns ein besonderes Anliegen. Gerade weil AmberMed österreichweit eine der wenigen Einrichtungen ist, die Menschen ohne Krankenversicherung ambulant medizinisch versorgen, und somit das Recht auf freie Arztwahl für diese Zielgruppe eingeschränkt wird, achten wir auf einen respektvollen Umgang mit den PatientInnen. Wir handeln parteilich im Interesse unserer PatientInnen!

Unsere KooperationspartnerInnen vertrauen uns aufgrund unserer Kompetenz, Verlässlichkeit und Offenheit.

Unsere UnterstützerInnen, SpenderInnen und SponsorInnen vertrauen uns aufgrund unserer wertschätzenden Fachkompetenz und unserem ressourcenschonenden Umgang mit den von ihnen zur Verfügung gestellten Mitteln.

Unsere MitarbeiterInnen vertrauen uns aufgrund unserer partnerschaftlichen Führung und unserem Vertrauen in ihre Kompetenz und Eigenverantwortung.

Wir begegnen allen Menschen mit Respekt und Wertschätzung!

Unsere Vision ist es, durch aktive Arbeit im Rahmen der Armutsbekämpfung als ExpertInnen für folgende Bereiche anerkannt zu werden:

  • Gesundheit/Krankheit und Gesundheitsvorsorge für sozial schwache Menschen
  • interkulturelle Kompetenz in medizinischer Versorgung
  • Arbeit mit professionellen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen

Die Grundlagen unserer Vision sind dynamisches Handeln und Engagement. Unsere Aktionen zu ihrer Verwirklichung werden durch den größtmöglichen Respekt vor dem Menschen, der Gesellschaft und der natürlichen Umwelt ausgezeichnet.

AmberMed orientiert sich in seiner Arbeit am Leitbild der Diakonie Österreich und nach den Grundstätzen des Diakonie Flüchtlingsdienstes.