Wo gibt es kostenlose Beratung und Begleitung für Schwangere?

Besonders beim ersten Kind ist es gut, nicht allein zu sein. Sie sind vielleicht unsicher oder haben Fragen? Es muss nicht immer ein Arzt sein - bei Hebammen und in Frauengruppen finden Sie wichtige Informationen und Frauen mit Erfahrung, mit denen Sie über alles sprechen können und die Zeit für Sie haben.

Die folgenden Institutionen haben kostenlose Angebote für Sie, auch wenn Sie keine Krankenversicherung in Österreich haben. Viele bieten auch muttersprachliche Beratung an.

FEM Frauengesundheitszentren

Semmelweisklinik, 1180 Wien, 01/47615 - 5771,

Kaiser-Franz-Josef-Spital, 1100 Wien, 01/60191-5201

www.fem.at

 

HEBAMMENZENTRUM

Lazarettg. 8, 1090 Wien, 01/4088022

www.hebammenzentrum.at

 

GENEA Caritas, Beratung für Schwangere, werdende Väter und Eltern

Wiedner Hauptstr. 140, 1050 Wien, 01/ 5453298

www.caritas-wien.at

 

ELTERN-KIND-ZENTREN der MAG 11

für den 6., 10., 11., 12., 16., 20., 21., 22., 23. Bezirk

01/4000 -208 94, www.wien.gv.at